16. Ökobilanzwerkstatt in Darmstadt

Lichtwiese

20.03.2020

16. Ökobilanzwerkstatt in Darmstadt

Unter dem Motto „Ökobilanz und nachhaltiges Wirtschaften von morgen? Rohstoffe – Ressourceneffizienz – Kritikalität“ findet die 16. Ökobilanzwerkstatt vom 30. September bis 02. Oktober 2020 in Darmstadt statt.

Die Ökobilanzwerkstatt (ÖBW) ist eine Veranstaltung für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die auf dem Gebiet der Lebenszyklusanalyse (Ökobilanz, Life Cycle Assessment) forschen oder die Methodik für angewandte Fragestellungen einsetzen. Die Plattform bietet Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern ein Forum für die wissenschaftliche Diskussion ihrer Arbeiten, für Netzwerkbildung und für den persönlichen Erfahrungsaustausch. Organisiert wird die Veranstaltung durch das Fachgebiet Stoffstrommanagement und Ressourcenwirtschaft von Prof. Dr. rer. nat. Liselotte Schebek.

Die ÖBW ist offen gestaltet und richtet sich nach den aktuell relevanten Forschungsthemen und Fragestellungen der Konferenzteilnehmenden. In Sessions zu verschiedenen Themenfeldern haben Sie die Möglichkeit ihre Forschungsthemen zu platzieren und mit dem Fachpublikum Ihre wissenschaftlichen Arbeiten zu diskutieren. Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen, Abstracts für Vorträge oder Poster einzureichen.

Weitere Informationen zur 16. Ökobilanzwerkstatt sowie zur Anmeldung finden Sie hier.

Die Ökobilanzwerkstatt wird in diesem Jahr als Side-Event des 25th SETAC Europe Life Cycle Assessment Symposiums (SLS) zum Thema „The Role of LCA in Raw Material Sustainability, Circularity and Criticality“ veranstaltet, welches vom 28. bis 30. September 2020 in Darmstadt stattfindet. Weitere Informationen zum SETAC SLS 2020 finden Sie auf der offiziellen Website.

Ansprechpartnerin für die ÖBW 2020: Julia Fischer, M.Sc.

zur Liste