2. Afriwaste Workshop in Abidjan

Workshop zum Thema „Science and technology transition towards the circular economy“ – Ein Rückblick

08.12.2021

Am 24. und 25. November 2021 fand die zweite Edition des Afriwaste Workshops zum Thema „Science and technology transition towards the circular economy“ als hybride Veranstaltung statt. Der Workshop befasste sich mit den wichtigsten Themen eines nachhaltigen Abfallmanagements und der Transformation hin zu einer Circular Economy in Afrika. Es wurden Best-Practice-Beispiele, innovative Konzepte und wirkungsvolle Verwertungstechnologien präsentiert, die den afrikanischen Kontinent dazu verhelfen können die Transformation hinsichtlich einer Circular Economy zu meistern. Über 100 Besucher aus mehreren Ländern nahmen in Präsenz oder digital am Workshop teil. Neben Experten aus der Wissenschaft haben auch Fachleute aus Industrie, Kommunen, Privatinstitutionen und Initiativen teilgenommen. Mit über 35 Vorträgen und Postern bot der Workshop eine gute Gelegenheit, sich über innovative Ideen und Technologien der Abfallwirtschaft auszutauschen.

Der Workshop wurde im Rahmen des durch das BMBF und den DAAD geförderten Projekts Trans4Biotec veranstaltet. Organisiert wurde dieser zweite Workshop federführend durch die Universität Nangui Abrogoua (Abidjan, Elfenbeinküste) mit Unterstützung der Projektpartner; dem Fachgebiet SuR, der Universität Cady Ayyad (Marrakech, Marokko) und der Universität Abdelmalek Essaadi (Tétouan, Marokko). Der erste Afriwaste Workshop fand am 07. bis 09. November 2018 in Marrakech statt.

Herr Dr. Theodore Djeni, ivorischer Partner und Hauptorganisator des Afriwaste Workshops in Abidjan