Neue Projektwebseiten zu RePhoRM und IntenKS

22.10.2020

Zwei neue Projektwebseiten informieren über Forschungsprojekte am Fachgebiet Abwassertechnik.

Die Umstellung auf das responsive Design der TU Darmstadt ist nun für zwei Projekte am Fachgebiet Abwassertechnik erfolgt.

Regionales Phosphorrecycling im Rhein-Main-Gebiet unter Berücksichtigung industrieller und agrarischer Stoffkreisläufe

Das Projekt RePhoRM ist ein Verbundvorhaben rund um Phosphorrecycling im Rhein-Main-Gebiet. Basierend auf der Mono-Klärschlammverbrennungskapazität sowie deren potenziellen Ausbau in der Metropolregion FrankfurtRheinMain soll eine kooperative Phosphorrückgewinnung aus Klärschlammasche erfolgen. Im Einklang mit der hessischen Ressourcenschutzstrategie wird als Phosphorrezyklat ein Düngemittelgranulat erzeugt, welches direkt zu Schließung des regionalen Nährstoffkreislaufes in der Landwirtschaft eingesetzt werden kann.

Intensivierung der Klärschlammbehandlung zur energetischen und stofflichen Nutzung in China unter Einsatz thermaler Verfahren

Im deutsch- chinesische Forschungsprojekt IntenKS werden Lösungen zum Management anfallender Reststoffe in Abwasserbehandlungs- anlagen unter chinesischen Randbedingungen erarbeitet. Klärschlamm wurde in der Vergangenheit häufig als Abfallstoff betrachtet, jedoch etabliert sich zunehmend ein gesteigertes Bewusstsein für dessen Potenzial zur energetischen und stofflichen Verwertung. Dies rückt auch bei der Konzeption neuer Behandlungsanlagen für Klärschlamm verstärkt in den Fokus, insbesondere da in naher Zukunft in China entsprechende Anlagen für ca. eine Milliarde Menschen zu errichten sind.