Prof. Dr. rer. nat. habil. Uwe Lahl (apl.)

Prof. Dr. rer. nat. habil. Uwe Lahl

Professor (apl.)

Anschrift

Technische Universität Darmstadt

Institut IWAR

Fachgebiet Abfalltechnik

Petersenstr. 13

64287 Darmstadt

Gebäude L5/01, Zimmer 205

Tel.: +49 (0) 61 51 / 16 – 37 48

Fax: +49 (0) 61 51 / 16 – 37 39

Sprechstunden

nach Vereinbarung


Wissenschaftlicher Werdegang
1974 bis 1978 Studium der Germanistik, Erziehungs und Gesellschafts-
wissenschaften sowie der Chemie (Lehramt, SEK II) an der Univer-
sität Bremen
1978
1. Staatsexamen
1982 Promotion im Fachbereich Chemie, Universität Bremen
2003 Habilitation und venia legendi für Abfallwirtschaft und Immissionsschutz
2004 Bis 2008 Privatdozent im Fachbereich Bauingenieurwesen und Geodäsie an der Technischen Universität Darmstadt
seit 2008 außerplanmäßiger Professor an der Technischen Universität Darmstadt, Studiengänge Umweltingenieurwissenschaften und Bauingenieurwesen

Berufliche Tätigkeit
1978 bis 1982 wissenschaftlicher Angestellter in Forschung und Lehre, Universität
Bremen, Fachbereich Chemie
1980 bis 1983
Aufbau des Bremer Umweltinstituts für die Analyse und Bewertung
von Schadstoffen
1982 bis 1983 Leiter eines F&E Vorhabens des Umweltbundesamtes an der
Universität Bremen
1983 bis 1985 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundestag, Bonn
1986 bis 1991 Beigeordneter (Dezernent) für Umwelt der Stadt Bielefeld, zuständig
für Naturschutz, Umwelthygiene, Wasser und Abfallwirtschaft, bis
1989 auch für Gesundheit und Lebensmittelüberwachung; in dieser
Funktion: Geschäftsfgührer der MVA Bielefeld Herford GmbH und des
Zweckverbandes Verbunddeponie Herford GmbH
1992 bis 1994 Staatsrat (Staatssekretär) beim Senator für Umweltschutz und Stadt-
entwicklung, Bundesland Bremen
1995 bis 2001 BZL Kommunikation und Projektsteuerung GmbH
1996 bis 1997 daneben Geschäftsführer bei der ITU Ingenieurgemeinschaft
Technischer Umweltschutz GmbH, Berlin
2001 bis 2009 Ministerialdirektor im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz
und Reaktorsicherheit, Leiter der Abteilung Immissionsschutz und
Gesundheit, Anlagensicherheit und Verkehr, Chemikaliensicherheit
2009 Geschäftsführer der BZL Kommunikation und Projektsteuerung
GmbH
2010 Lehr- und Forschungstätigkeit an der Technischen Universität
Darmstadt und der University of Indonesia

Forschungsbereiche

  • Abfalltechnik in tropischen Ländern
  • Biomassegewinnung für den Klimaschutz
  • ökobilanzielle Fragen des Klimaschutzes und der Ressourceneffizienz

Lehre

  • Abfalltechnik I „Grundlagen der Abfalltechnik“
  • Abfalltechnik II „Logistik und Verfahren“
  • Abfalltechnik II „Immissionsschutz“
  • Lehrveranstaltungen (Klimaschutz, Erneuerbare Energien) im indonesischen Masterstudiengang „Environmental Engineering“

Sonstige Tätigkeiten

  • Vorstand der Fachgruppe „Nachhaltige Chemie" der GDCh
  • Leitung des Richtlinienausschusses 4599 (Ressourceneffizienz, Kumulierter Rohstoffaufwand) im VDI