Dissertationen

Dissertationen

Auf dieser Seite finden Sie die abgeschlossenen Dissertationen des Fachgebiets Abfalltechnik.

1997

Dr.-Ing. Wünschmann Gabriele – „Untersuchungen zur Kompostierbarkeit von Reststoffen der Papierindustrie und Altpapier unter besonderer Berücksichtigung der Schadstoffbilanzierungen“

Prof. Dr.-Ing. Kerstin Kuchta – „Produktion von Qualitätsgütern in der Abfallbehandlung. Dargestellt am Beispiel der Produktion in der thermischen Abfallbehandlung“

Prof. Dr.-Ing. Horst Görg – „Entwicklung eines Prognosemodells für Bauabfälle als Baustein von Stoffstrombetrachtungen zur Kreislaufwirtschaft im Bauwesen“

Dr.-Ing. Tiebel-Pahlke Christoph – „Abfallentsorgungsplanung – Beeinflussung der Umweltauswirkungen von Deponien“

1998

Dr.-Ing. Joachim Dach – „Zur Deponiegas- und Temperaturentwicklung in Deponien mit Siedlungsabfällen nach mechanisch-biologischer Abfallbehandlung“

Dr.-Ing. Ewen Christoph – „Flächenverbrauch als Indikator für Umweltbelastungen“

Dr.-Ing. Durth-Sachs Inge – „Entwicklung eines Entsorgungskonzeptes für Bankettschälgut von Straßen“

1999

Dr.-Ing. Schade Bernd – „Kostenplanung zur Analyse der Wirtschaftlichkeit von biologischen Restabfallbehandlungsanlagen“

Dr.-Ing. Schwing Elke – „Bewertung der Emissionen der Kombination mechanisch-biologischer und thermischer Abfallbehandlungsverfahren in Südhessen“

Dr.-Ing. Astrid Lohf – „Modellierung der chemisch-physikalischen Vorgänge im Müllbett von Rostfeuerungsanlagen“

Dr.-Ing. Tim Reinhardt – „Untersuchungen zur Dynamik biologischer Prozesse in drei-Phasen-Systemen am Beispiel der Restabfallrotte unter besonderer Berücksichtigung anaerober Teilprozesse“

Dr.-Ing. Hunklinger Ralph – „Abfalltechnische Kennzahlen zur umweltgerechten Produkt-entwicklung“

2000

Dr.-Ing. Christian Herr – „Innovative Analyse und primärseitige Prozeßführungsoptimierung thermischer Abfallbehandlungsprozesse – am Beispiel der Mülleingangsklassifizierung bei der Rostfeuerung“

Dr.-Ing. Karin Mohr – „Entwicklung einer on-line Emissionstechnik zur quasi-kontinuierlichen Bestimmung von Organohalogen-Verbindungen in Abgasen thermischer Prozesse“

Dr.-Ing. Mamoun El Labani – „Optimierte Nutzung bestehender Abfallverbrennungsanlagen durch Errichtung vorgeschalteter Reaktoren zur Behandlung heizwertreicher Abfälle“

Dr.-Ing. Ralph Hunklinger – „Abfalltechnische Kennzahlen zur umweltgerechten Produktentwicklung“

Dr.-Ing. Pant Rana– „Ökobilanzen bei der umweltgerechten Produktentwicklung unter besonderer Berücksichtigung toxisch wirkender Stoffströme“

2001

Dr.-Ing. Leinert Bernd– „Entwicklung eines Anreicherungsverfahrens von Metallen aus Abwasserproben mit isatachophoretischer Endbestimmung“

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Anke Bockreis – „Infrarot-Thermographie zur Überwachung von Flächenbiofiltern“

Dr.-Ing. Luft Cornelia – „Luftgetragene mikrobielle Emissionen und Immissionen an aeroben mechanisch-biologischen abfallbehandlungsanlagen“

Dr.-Ing. Schwalbe Lisa – „Optimierung der betrieblichen Abfallwirtschaft auf der Basis der EMAS“

Dr.-Ing. Danhamer Harald – „Emissionsprognosemodell für Deponien mit mechanisch-biologisch vorbehandelten Abfällen – Schwerpunkt: Modellierung des Gashaushaltes“

2002

Dr.-Ing. Schneider Andreas – „Role of LCA concepts at the Research and Development phase of a new process for waste treatment – The Trefoil Kiln process subject to Integrated Pollution Prevention and Control (IPPC) and Best Available Techniques (BAT) requirements“

Dr.-Ing. Schüler Doris – „Bildung und zum Abbau von polyhalogenierten Dioxinen und Furanen und anderen Organohalogenverbindungen in Verbrennungsprozessen“

Dr.-Ing. Harald Danhamer – „Emissionsprognosemodell für Deponien mit mechanisch-biologisch vorbehandelten Abfällen – Schwerpunkt: Modellierung des Gashaushaltes“

2004

Dr.-Ing. Thomas Ludwig – „Entwicklung der Emissionsmessanlage DioxinCop“

2005

Dr.-Ing. Iris Steinberg – „Untersuchungen zur Effizienzsteigerung von biologischen und nichtthermischen Abluftreinigungsverfahren bei der biologischen Abfallbehandlung“

Dr.-Ing. Maike Hora – „Abfallverursacher Elektrogeräte. Ansätze zur prospektiven Bilanzierung von Abfallströmen in der umweltgerechten Produktentwicklung“

2006

Dr.-Ing. Carsten Ott – „Straßenkehrichtentsorgung: Anlagenkonzept und Nachhaltigkeitsanalyse“

Dr.-Ing. Pollmann Olaf – „Optimierung anthropogener Stoffstöme am Beispiel des Papierrecyclings“

Dr.-Ing. Emilia den Boer – „A Novel Approach for Integrating Heavy Metals Emissions from Landfills into Life Cycle Assessment – Consideration of Waste Pretreatment, Landfill Processes and Long-Term Effects“

2007

Dr.-Ing. Clemens Rohde – „Milchsäurefermentation von biogenen Abfällen“

Dr.-Ing. Jan den Boer – „Sustainability Assessment for Waste Management Planning – Development and Alternative Use of the LCA-IWM Waste Management System Assessment Tool“

2008

Dr.-Ing. Berger Jan– „Biologische Methanoxidation in Deponieabdeckschichten“

2009

Dr.-Ing. Hoffmann Karl Peter – „Reduzierung von CO2-Emsissionen durch den Einsatz von Erdgas aus Biogas in dezentralen Stirling-KWK-Anlagen“

2010

Dr.-Ing. Kaori Sakaguchi-Söder – „A new method for compound-specific stable chlorine isotope analysis: basics and application”, Dissertation abgeschlossen mit Auszeichnung (summa cum laude)

2012

Dr.-Ing. Hoffmann Marc – „Abfalltechnische Erweiterung von Bioabfallbehandlungsanlagen für die Herstellung biobasierter Produkte“

Dr.-Ing. März Peter – „Die Metalle der Schlacken aus Abfallverbrennungsanlagen“

Dr.-Ing. Bohn Sonja